AIR ACADEMY 0178 / 143 143 2 FRAGEN? FLUGPLATZ DAHLEMER BINZ FLUGSCHULE BLOG
Air Academy Logo
Ultraleichtflugzeug

Was ist ein Ultraleichtflugzeug?

Eigenschaften, Vor- und Nachteile von Ultraleichtflugzeugen (UL)

Was ist eigentlich ein Ultraleichtflugzeug? Was unterscheidet es von anderen Flugzeugen? Wir haben dieses Thema für Sie kurz aufbereitet und möchten Definition und markante Merkmale, Leistungsgrenzen und Reichweite kurz darstellen.

Ein Ultraleichtflugzeug oder auch Ultraleichtflieger genanntes Flugzeug ist ein Flugzeug der Gewichtsklasse „M“ oder „Mike“, welches nach den neuen Bestimmungen ein maximales Abfluggewicht von 600 kg hat. Durch diese Gewichtsvorgabe sind diese Flugzeuge nicht nur eine ultraleichte, sondern auch eine ultramoderne Konstruktion. Denn auf Gewicht zu verzichten heißt innovative Techniken und Materialien des Flugzeugbaus zu berücksichtigen. Vermutlich hat sich kaum eine andere Flugzeugklasse in den letzten 30 Jahren so entwickelt wie die Flugzeuge dieser Klasse. Ein modernes Flugzeug zum ultraleichtfliegen unterscheidet sich zum Beispiel von einer Konstruktion der „E-Klasse“, also der Klasse mit dem nächsthöheren Abfluggewicht, dort nehmen wir als Beispiel eine bekannte Cessna, wie folgt: Das Ultraleichtflugzeug ist ungefähr 250 Kilogramm leichter im Abfluggewicht, liegt daher sicherlich etwas unruhiger, aber nicht unsicherer in der Luft. Mit weniger als die Hälfte Treibstoffkosten kommt ein modernes UL, so die Abkürzung für ein Ultraleichtflugzeug, auf eine ähnliche, wenn nicht höhere Geschwindigkeit. Allerdings mit 2 Personen.

Ultraleichtflugzeug Galerie

Ultraleichtflugzeug Geschwindigkeit und Reichweite

Es ist heutzutage kein Problem, mit einem Ultraleichtflugzeug eine Geschwindigkeit im Reiseflug von 200 – 230 km/h zu erreichen. Dabei kann ein Ultraleichtflugzeug durchaus eine Reichweite von 1200 – 1500 Kilometern erzielen. Klar ist natürlich, dass eine größere Menge Treibstoff ein höheres Abfluggewicht und zumindest am Anfang des Fluges eine geringere Geschwindigkeit nach sich ziehen. Dies ist natürlich auch bei schwereren Flugzeugen, unabhängig der Flugzeugklasse, so.

Mit einem Ultraleichtflugzeug wird stets VFR, also Sichtflug geflogen. Dies bedeutet, dass keinesfalls durch Wolken oder bei Dunkelheit geflogen wird. Mit einem Flugzeug mit höherem Abfluggewicht, entsprechender Instrumentausstattung und entsprechender Lizenz darf auch IFR, also bei schlechteren Sichtverhältnissen geflogen werden. Hierbei sollte sich der Pilot aber über eine Tatsache im Klaren sein. Fällt bei einmotorigen Flugzeugen der Motor aus, muss sofort eine Notlandung eingeleitet werden. Hat der Pilot dann schlechte Sichtverhältnisse, ist es dunkel oder neblig, ist die Auswahl eines geeigneten Landeplatzes erschwert oder unmöglich. Das Sicherheitsrisiko ist also vorhanden und durchaus realistisch. Mit einmotorigen Flugzeugen ist die VFR, also Sichtflug-Fliegerei sicherlich die sicherste Variante. Und im Rahmen des Vergleichs nach den Gesichtspunkten des Sichtfluges ist ein Ultraleichtflugzeug eine moderne und auch die kosteneffektivste Variante der Fliegerei.

Die Ausstattung eines modernen Ultraleichtflugzeuges ist der einer schwereren Maschine recht ähnlich. Der wesentliche Unterschied ist, dass in der Ultraleichtfliegerei generell auf die Instrumentierung der Funknavigation verzichtet wird. In der Navigation wird auf das modernere GPS-System gesetzt, welches natürlich auch in der Realität von den meisten Piloten anderer Gewichtsklassen bevorzugt verwendet wird.

SIE MÖCHTEN PILOT WERDEN? Wir melden uns bei Ihnen

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben!

WAS UNSERE KUNDEN ÜBER UNS SAGEN

Thomas B. aus Frechen

“Liebes Team der Flugschule, für meine bestandene Pilotenprüfung möchte ich mich bei Euch allen herzlich bedanken. Ich denke ohne Euer tolles Engagement wäre das nicht so glatt über die Bühne gegangen!“

Arnold Jansen aus Köln

“Es war eine sehr angenehme Atmosphäre und ein angenehmer Umgangston auf Augenhöhe. Die Anleitungen und Hinweise waren sehr anschaulich und hilfreich, auch für die Prüfung. Kann euch nur wärmstens weiterempfehlen. Es hat richtig Spaß gemacht.“

Martin Maleck aus Dortmund

“Vielen Dank für die Wundervolle Zeit bei Euch. Bei den ganzen Lobhymnen die Ihr kriegt, kann ich mich nur anschließen. Man sollte immer die Ruhe bewahren, der Rest läuft von selbst, bei so guten Ausbildern. 5 Sterne auch von mir.“

Syliva aus Aachen

“Ich bin sehr begeistert von Eurer Arbeit, es hat viel Spaß gemacht, ich hab echt was gelernt und empfehle Euch von Herzen immer gerne immer weiter. Alles Liebe!“

Stephan A. aus Köln

“Vielen Dank für die professionelle und nette Ausbildung und Begleitung zum Pilotenschein. Ich kann nur jedem empfehlen bei Interesse sich hier anzumelden. Es erwartet Sie ein gut ausgebildetes Ausbildungsteam welches Sie auf die Prüfung vorbereitet.“

Janu R. aus Köln

“Ich danke euch vielmals für euren Einsatz. Es hat mir tierisch viel Spaß bereitet bei euch den Stoff für die Prüfungen durchzunehmen und zu lernen. Und siehe da, der Pilotenschein gehört jetzt mir! 🙂 Vielen Dank!“

UNSERE FLUG-ANGEBOTE
Ultraleicht Flugzeug Sportpilotenlizenz
Tragschrauber Gyrocopterlizenz
Flieger-Events Fliegerevents
Flugzeug chartern.gif Flugzeugcharter
Pilotschein erneuern Kosten der Pilotenausbildung
Fluglehrer Ausbildung Fluglehrerausbildung
LETZTE BLOG-BEITRÄGE
Voraussetzung eines Piloten: So wird man Pilot

Voraussetzung eines Piloten: So wird man Pilot

Wie wird man Pilot und welche Voraussetzungen sind notwendig? Lesen Sie alles über die Pilotenausbildung in unserem Artikel.

Ultraleichtfliegen: Ein besonderes Erlebnis als Pilot

Ultraleichtfliegen: Ein besonderes Erlebnis als Pilot

Mit einem Ultraleichtflugzeug kann man in Deutschland und Europa mit weniger Kosten und Aufwänden einen Pilotenschein erlangen. Wir erklären die Vorteile.

Unterschied zwischen LAPL und PPL

Unterschied zwischen LAPL und PPL

Was ist der Unterschied zwischen LAPL (Light Aircraft Pilot License) und der Privatpilotenlitzen (PPL)?

ALLE BLOGBEITRÄGE ANSCHAUEN

 

FRAGEN? SCHREIBEN SIE UNS! Wir freuen uns über Ihr Anliegen

Haben Sie Fragen zu unserem Angebot? Oder grundsätzliche Fragen zum Thema Pilotenaubildung und Pilot werden? Unser Team beantwortet Ihnen gerne alle Fragen per Email oder telefonisch.

addresse
Verwaltung

Max-Planck-Straße 27a
50858 Köln
Deutschland

Flugplatz
Flugplatz

Dahlemer Binz
53949 Dahlem
Halle 7

telefon
Telefon

0178 / 143 143 2
Mo. bis So. 9 bis 22 Uhr

email
Email

info@airacademy.de
24-Stunden Online Support

Vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben!