AIR ACADEMY 0178 / 143 143 2 FRAGEN? KONTAKT BLOG
Air Academy Logo
Ultraleichtfliegen

Ultraleichtfliegen: Ein besonderes Erlebnis als Pilot

Warum die Ultraleicht-Pilotenlizenz in Deutschland so viel Spaß macht

Ein Ultraleichtflugzeug ist eine sehr leichte Kategorie von Flugzeug, dessen maximales Abfluggewicht nach neuester Richtlinie 600 Kilogramm beträgt. Hierunter wird das Gewicht des Flugzeuges inklusive Pilot und Passagier, Treibstoff und Gepäck und allen sonstigen Flugzeugbestandteilen und Zubehör, welches mit abhebt, verstanden. Das Leergewicht des Light Sport Aircraft, wie ein Ultraleichtflugzeug auch genannt wird, darf 350 Kilogramm nicht übersteigen.

Aber es ist Vorsicht geboten. Diese Gewichtsgrenzen sind eine vollkommen neue Baurichtlinie, und bisherige Flugzeuge zum ultraleichtfliegen erfüllen diese Anforderungen nicht unbedingt.

Pilotlizenz Ultraleichtflugzeug

Ultraleichtflugzeug fliegenBei Erlangung der Pilotenlizenz für ein Ultraleichtflugzeug lernt der angehende Pilot das Abfluggewicht des Flugzeuges zu berechnen, die maximale Startstrecke zu berechnen und die Beladung innerhalb der vorgegebenen Grenzen zu halten. Fliegen lernen hat also auch etwas mit zumindest minimalen Kenntnissen über das Lesen von Diagrammen und Erstellen von einfachen Berechnungen zu tun.

In länger zurückliegender Vergangenheit verstand man unter einem Ultraleichtflugzeug mehr oder weniger einen motorisierten fliegenden Drachen oder doch zumindest eine Konstruktion, die mit einem Leichtflugzeug, hier als Beispiel Cessna oder Pieper genannt, optisch wenig gemeinsam hatte. Dies hat sich völlig gewandelt. Manche Ultraleichtflugzeuge sind heute wahlweise als Ultraleicht- oder als Leichtflugzeug erhältlich, die Reisegeschwindigkeit mancher Ultraleichtflieger übersteigt die Reisegeschwindigkeit so manches Leichtflugzeuges.

In der Wirtschaftlichkeit haben Ultraleichtflugzeuge allerdings die Nase vorne. Der Verbrauch an Kraftstoff liegt zwischen 15 und 18 Litern Super Plus – Kraftstoff pro Stunde. So manches Leichtflugzeug liegt im Verbrauch bei 35 – 40 Litern Avgas, ein spezieller Flugzeugkraftstoff, den vor allen Dingen ältere Motorentwicklungen benötigen und der durchaus bis zu 2,70 Euro pro Liter kosten kann.

Ultraleichtflugzeug-MotorDazu kommt, dass nur an Ultraleichtflugzeugen vom Eigner selber technische Arbeiten durchgeführt werden dürfen. Bei anderen Flugzeugklassen ist dies einem LTB, einem Luftfahrt Technischen Betrieb vorbehalten. Der Kostenunterschied beim Wechsel eines Reifens beispielsweise oder beim Wechsel des Bremsbelages ist offensichtlich und schlägt sich in der Summe der Wartungsarbeiten auf Dauer deutlich nieder. Ein Grund für diese Privilegierung ist sicherlich das Gesamtrettungssystem, welches jedes Ultraleichtflugzeug, das in Deutschland zugelassen ist, haben muss. Das Gesamtrettungssystem ist ein Fallschirm für das komplette Flugzeug, der im Notfall vom Piloten ausgelöst werden kann. Nach dem Auslösen wird eine Rakete aus dem Flugzeug herausgeschossen, an der ein Fallschirm aus dem Flugzeug nach draußen gezogen wird. An diesem schwebt die gesamte Maschine inklusive Besatzung zu Boden. Die Fallgeschwindigkeit soll hierbei ungefähr 5 Meter pro Sekunde betragen. Da das Fahrwerk des Flugzeuges viel Energie beim Auftreffen auf den Boden aufnimmt und die Besatzung in der Maschine mit einem speziellen Sicherheitsgurt gesichert ist, besteht die realistische Wahrscheinlichkeit, eine derartige Notlandung am Fallschirm, die ein Pilot nur im äußersten Fall einleiten würde, unverletzt zu überleben. Das Gesamtrettungssystem ist sicherlich ein sehr gutes Argument für die Ultraleicht – Flugzeugklasse.

SIE MÖCHTEN PILOT WERDEN? Wir melden uns bei Ihnen

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben!

WAS UNSERE KUNDEN ÜBER UNS SAGEN

Janu R. aus Köln

“Ich danke euch vielmals für euren Einsatz. Es hat mir tierisch viel Spaß bereitet bei euch den Stoff für die Prüfungen durchzunehmen und zu lernen. Und siehe da, der Pilotenschein gehört jetzt mir! 🙂 Vielen Dank!“

Stephan A. aus Köln

“Vielen Dank für die professionelle und nette Ausbildung und Begleitung zum Pilotenschein. Ich kann nur jedem empfehlen bei Interesse sich hier anzumelden. Es erwartet Sie ein gut ausgebildetes Ausbildungsteam welches Sie auf die Prüfung vorbereitet.“

Martin Maleck aus Dortmund

“Vielen Dank für die Wundervolle Zeit bei Euch. Bei den ganzen Lobhymnen die Ihr kriegt, kann ich mich nur anschließen. Man sollte immer die Ruhe bewahren, der Rest läuft von selbst, bei so guten Ausbildern. 5 Sterne auch von mir.“

Syliva aus Aachen

“Ich bin sehr begeistert von Eurer Arbeit, es hat viel Spaß gemacht, ich hab echt was gelernt und empfehle Euch von Herzen immer gerne immer weiter. Alles Liebe!“

Arnold Jansen aus Köln

“Es war eine sehr angenehme Atmosphäre und ein angenehmer Umgangston auf Augenhöhe. Die Anleitungen und Hinweise waren sehr anschaulich und hilfreich, auch für die Prüfung. Kann euch nur wärmstens weiterempfehlen. Es hat richtig Spaß gemacht.“

Thomas B. aus Frechen

“Liebes Team der Flugschule, für meine bestandene Pilotenprüfung möchte ich mich bei Euch allen herzlich bedanken. Ich denke ohne Euer tolles Engagement wäre das nicht so glatt über die Bühne gegangen!“

UNSERE FLUG-ANGEBOTE
Ultraleicht Flugzeug Sportpilotenlizenz
Tragschrauber Gyrocopterlizenz
Flieger-Events Fliegerevents
Flugzeug chartern.gif Flugzeugcharter
Pilotschein erneuern Kosten der Pilotenausbildung
Fluglehrer Ausbildung Fluglehrerausbildung
LETZTE BLOG-BEITRÄGE
Diese Flughöhen kann mit Ultraleichtflugzeugen erreichen

Diese Flughöhen kann mit Ultraleichtflugzeugen erreichen

Welche Flughöhe können Ultraleichtflugzeuge (UL) bzw. Leichtflugzeug eigentlich erreichen? Kann man mit einem Ultraleichtflugzeug über den Wolken fliegen?

Beste Flugschulen in Deutschland: Liste der Top-Anbieter

Beste Flugschulen in Deutschland: Liste der Top-Anbieter

Welche Flugschulen sind die besten in Deutschland? Wir haben eine aktuelle Liste der Flugschulen (Stand 2019 November für euch zusammengestellt.

Flieger-Tagesausflug zum Technikmuseum nach Speyer

Flieger-Tagesausflug zum Technikmuseum nach Speyer

Mit der eigenen Maschine sind die Teilnehmer im Rahmen unseres Tagesausflugs gemeinsam zum Technik Museum Speyer geflogen.

ALLE BLOGBEITRÄGE ANSCHAUEN

 

FRAGEN? SCHREIBEN SIE UNS! Wir freuen uns über Ihr Anliegen

Haben Sie Fragen zu unserem Angebot? Oder grundsätzliche Fragen zum Thema Pilotenaubildung und Pilot werden? Unser Team beantwortet Ihnen gerne alle Fragen per Email oder telefonisch.

addresse
Verwaltung

Max-Planck-Straße 27a
50858 Köln
Deutschland

Flugplatz
Flugplatz

Dahlemer Binz
53949 Dahlem
Halle 7

telefon
Telefon

0178 / 143 143 2
Mo. bis So. 9 bis 22 Uhr

email
Email

info@airacademy.de
24-Stunden Online Support

Vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben!